Skip to main content

3. Teil: Auswahl und Platzierung

Wenn deine Unterlagen bei uns eingegangen sind, durchläuft deine Bewerbung drei Etappen. Zuerst wird eine Vorauswahl aus allen Bewerbern getroffen. Daraufhin wirst du zum Interview und zu den Englisch-Tests eingeladen und einige Wochen später entscheidet die Prüfungskommission, ob du ein Stipendium erhältst.

Vorauswahl

Deine bei ASSIST Deutschland bis zum 15. November eingehenden Bewerbungsunterlagen prüfen wir in einem ersten Check darauf, ob die Mindestanforderungen erfüllt werden. Sollte dies nicht der Fall sein, bekommst du kurzfristig einen negativen Bescheid. Nachdem auch ASSIST USA deine Bewerbung gesichtet und für gut befunden hat, wirst du zu einem persönlichen Interview und dem ELTIS-Test eingeladen.

Test und Interview

Das Interview findet jedes Jahr in der 1. oder 2. Dezemberwoche statt. An diesem Tag wird auch der ELTIS-Test absolviert und ein englischer Kurzaufsatz verfasst. Wenn du ein Bewerber aus Deutschland oder der Schweiz bist, wird die Veranstaltung in Düsseldorf durchgeführt. Wenn du dich aus Österreich bewirbst, finden die Interviews und Tests in Wien statt, koordiniert von Katarina Krizkova. Deine Ergebnisse des Interviews und des ELTIS-Tests gehen in die Gesamtbewertung ein, auf deren Grundlage ASSIST USA dann die Entscheidung für die Vergabe eines Stipendiums trifft.

Entscheidung

Im Regelfall wird dir etwa vier bis sechs Wochen nach den Interviews die Entscheidung der Prüfungskommission mitgeteilt. Du erfährst dann, ob du ein Voll- oder Teilstipendium erhältst. Wenn du nicht direkt in das Programm aufgenommen werden kannst, bekommst du eventuell einen Wartelistenplatz zuerkannt.

Du hast normalerweise zwei Wochen Zeit, das Stipendium anzunehmen oder abzulehnen. Falls du zusätzliche finanzielle Unterstützung durch unseren Förderverein beantragst, verlängert sich diese Frist, bist dieser Antrag bearbeitet ist.

Platzierung

Grundsätzlich ist es laut Satzung von ASSIST nicht möglich, sich selbst eine bestimmte Schulform, eine Region, oder eine spezielle Schule auszusuchen. Am besten verzichtest du deshalb in deiner Bewerbung auf solche Wünsche. Auch ein Schulwechsel während des Auslandsaufenthaltes ist nicht möglich. Doch keine Sorge: Unsere Experten von ASSIST kennen jede unserer Partnerschulen sehr gut. Dein Profil wird intensiv analysiert und mit den Anforderungen und Möglichkeiten der jeweiligen Private High School verglichen. Dadurch platzieren wir dich auf der Schule, die dir möglichst genau entspricht.

Aus rechtlichen Gründen wird deine Platzierung erst dann bekannt gegeben, wenn die Schule dich offiziell angenommen hat und du den Vertrag mit ASSIST unterschrieben hast. In der Regel erfolgt das spätestens bis Ende Mai.